Wüstenschiff MS Wappen von Moritzberg II hat einen neuen Reeder

Heute hat der Schatzmeister das Budget von 700 Euro freigegeben. Somit konnte das erste Wüstenschiff den Reeder wechseln. Die MS Wappen von Moritzberg II aus der Werft Opel zu Rüsselsheim gehört nun zur Flotte der FuntasticSix Desert Cruises.

Das Wüstenschiff vom Typ Omega B Caravan ist mit ganzen 2.2 Liter Hubraum und üppigen 144 PS ausgerüstet. Somit sind wir optimal gerüstet die ca. 7.000 km bis nach Teheran zu bewältigen. Sogar unsere obligatorischen 1.000 km Umwege sollten wir damit ohne Streß meistern.

Der jetzige Kommandant hat sich sogar noch die Mühe gemacht alle Hohlräume und den Unterboden neu zu versiegeln. Neben neuer Kupplung und Auspuffanlage sind wir noch im Besitz eines neuen Zahnriemens inkl. neuer Wasserpumpe und und und. Wir würden sagen. Guter Kauf.

Jetzt heißt es Handbremse neu machen, alles überprüfen, ggf. instandsetzen. Hier stehen schon die Gasmonkey’s aus Hildesheim bereit. Den Segen des TÜV bekommen wir dann hoffentlich mit der Unterstützung von unserem Gold-Partner Bettels & Schrader, die automobile Sachverständigengesellschaft bR. Danach heißt es Boot seeklar machen und aufrüsten.

mobile_omega_WvMII

Du möchtest was sagen? Gerne, hinterlasse einen Kommentar ...

avatar
neueste älteste am meisten bewertet
trackback

[…] natürlich standesgemäß Cassetten vom Typ Maxell XL II bespielen um diese dann im Wüstenschiff MS Wappen von Moritzberg II zu hören. So wie früher. Auch mit dem […]